Laufsport 

German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Das Weltkulturerbe beflügelte die TSV-Läufer

Nittenauer Laufsportler beim 25. Regensburg Marathon


Bei Traumwetter begaben sich unsere Nittenauer Laufsportler zum 25. Regensburg Marathon. Hierbei waren unsere Läufer in allen angebotenen Laufwettbewerben vertreten. Gelaufen wurde der Marathon, Dreiviertelmarathon, Halbmarathon sowie der Viertelmarathon.
Den Auftakt unternahm bereits am Vortag Benedikt Brem beim Minimarathon. Die 4,2 km Strecke – ein Zehntel der vollständigen Marathondistanz – lief Benedikt Brem in einer starken Zeit von 14:07 Minuten. Er erreichte den 2. Platz im Gesamteinlauf sowie auch in seiner AK.

Halbmarathon – Jochen Stöberl und Edeltraud Auburger Sieger in ihrer AK -
Auf der Halbmarathonstrecke waren Jochen Stöberl, Edeltraud Auburger, Michael Erhardt, und Markus Weingart am Start. Jochen Stöberl (1:20:28) gewann seine Altersklasse und ging als starker Gesamt 7. von insgesamt 1802 Läufern ins Ziel. Wiederum standesgemäß gewann Edeltraud Auburger ihre Altersklasse (W55) in einer hervorragenden Zeit von 1:35:51. Erstmals konnte Michael Erhardt in einem starken Rennen von 1:39:56 seine anvisierte 1:40 Stundenmarke unterbieten. Markus Weingart, der sich auf die Challenge Langdistanz in Regensburg vorbereitet komplettierte das Teilnehmerfeld des HM in einer Zeit von 1:43:52 Minuten.
Dreiviertelmarathon und Marathon
Claudius Decker (2:57:55) und Lutz Wieden (3:05:03) starteten auf der erstmals angebotenen Dreiviertelmarathonstrecke.
Die Königsdisziplin Marathon lief Florian Götzer. Er erkämpfte sich dabei eine Zeit von 3:59:35.
Viertelmarathon – 3. AK Platz für Rudi Brem –
Rudi Brem kam beim Viertelmarathon in einer Zeit von 42:44 Minuten ins Ziel was den 3. Platz in seiner AK bedeutete. Benedikt Brem begab sich erstmals auf die 10,5 km Strecke und finishte mit einer Zeit von 49:28 Minuten. Ebenfalls am Start des Viertelmarathons war Uli Schwab (52:37). Gerda Schwab und Tanja Kagerer liefen gemeinsam den Viertelmarathon in einer Zeit von 1:09:52.
Allen Läufer- und Läuferinnen Glückwunsch zu ihren tollen Ergebnissen. Das intensive Vorbereitungstraining hierzu hat sich gelohnt.

BILD 5 G