Laufsport 

German Arabic Czech English Greek Hungarian Italian Polish Romanian Russian Spanish Turkish

Das Weltkulturerbe beflügelte die TSV-Läufer

Nittenauer Laufsportler beim 25. Regensburg Marathon


Bei Traumwetter begaben sich unsere Nittenauer Laufsportler zum 25. Regensburg Marathon. Hierbei waren unsere Läufer in allen angebotenen Laufwettbewerben vertreten. Gelaufen wurde der Marathon, Dreiviertelmarathon, Halbmarathon sowie der Viertelmarathon.
Den Auftakt unternahm bereits am Vortag Benedikt Brem beim Minimarathon. Die 4,2 km Strecke – ein Zehntel der vollständigen Marathondistanz – lief Benedikt Brem in einer starken Zeit von 14:07 Minuten. Er erreichte den 2. Platz im Gesamteinlauf sowie auch in seiner AK.

Laufsportler sehr erfolgreich in Beucherling unterwegs

Starke Vertretung unserer Nittenauer Laufsportler beim 31. Volkslauf in Beucherling


Beim traditionellen Beucherlinger Volkslauf beteiligten sich 13 Nittenauer Laufsportler. Hierbei konnten stolze 9 Podestplätze errungen werden.
Im Schüler- bzw. Jugendlauf konnten sich Tobias Schuierer (2,6km in 13:12 Min) sowie Benedikt Brem (5km in 18:28 Min) jeweils den hervorragenden 2. Platz in ihrer Altersgruppe erlaufen.

Edeltraut Auburger sehr erfolgreich in Neunburg vorm Wald

„Wunder-Wondi“ macht das Rennen

Mittelbayerische

Neunburg. Der Finne Pavo Nurmi lief bei den Olympischen Spielen 1920 die 10 000 Meter auf der Bahn in der Zeit von 31:45,8 Minuten und holte sich damit die Goldmedaille. Aktuell gewann der Kenianer Mo Farah olympisches Gold in Rio de Janairo in 27:05,17 Minuten. Einige Sekunden langsamer als Nurmi 1920 lief der Äthiopier Wondimogn Seed-Egasso, auf der Geländestrecke auf der gleichen Distanz bei der neunten Auflage des Neunburger Stadtlaufs. Mit der neuen Bestmarke von 31:51 gewann er den Lauf...